Mei▀ner-Borussen
 
  Home
  Der Vorstand
  Pinnwand
  Chat
  Fan Kleidung
  Ab ins Stadion...
  Forum
  Umfragen
  Newsletter
  Gästebuch
  Kontakt
  BVB Videos
  Stadion
  BVB Blog - BuLi Spieltaganalyse
  Spenden
  Login
  Live Ticker
  Live-Ticker-Chat
  Tabellen und Ergebnisse
  Galerie
  Wir bei Facebook
  Downloads
  Statistiken
BVB Blog - BuLi Spieltaganalyse

Vorbericht 19. Spieltag
Benedikt Kuntke am 21.01.2011 um 15:51 (UTC)
 Nach längere Pause geht es nun mit dem BVB BLOG - BuLi Spieltaganalyse weiter.

Steigen wir direkt ein in die Materie, heute Abend trifft der HSV auf Eintracht Frankfurt. Der HSV war die ganze Woch in den Medien Vertreten, nicht aber wegen des Spiels letzte Woche bei Schalke 04, sondern aus dem Grund das man Matthias Sammer gerne als Sportdirektor verpflichten möchte, Sammer hat das Angebot inzwischen abgelehnt und bleibt beim DFB. Der HSV gewann letzt Woche bei Schalke mit 1:0 nach einer Kopf - Hand Kombination von Ruud van Nistelrooy. Die Eintracht Verlor zu Hause gegen Hannover mit 0:3. Mein Tipp, HSV.

Am Samstag geht es dann wie immer um 15:30 Uhr weiter. Wir fangen an mit dem Spiel Bayern gegen Kaiserslautern. In der Hinrunde war es der Überaschungssieg der Lauterer der den zweiten Spieltag einläutete. Mit 2 zu 0 gewannen die Roten Teufel damals. Bayern spielte in Wolfsburg vergangene Woche nur 1 zu 1 und muss seit dem wieder auf Ribery verzichten. Lautern spielte gegen Köln auch nur 1 zu 1, jedoch war Lautern am Ende auch nur noch zu 10t. Mein Tipp, die Bayern.

Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart. In der Hinrunde endete das Spiel mit 3 zu 1 für Dortmund, und läutete die Siegesserie des BVB ein. Und nach einem Traumstart für Dortmund letzte Woche in Leverkusen, hofft man im Pott nun auf den ersten Heimsieg der Rückrunde. Doch auch der VfB präsentierte sich letzte Woche grandios und gewann mit 1 zu 0 gegen Mainz. Mein Tipp, Dortmund.


Mainz gegen Wolfsburg, noch eine Partie vom Samstag Nachmittag. Beide Clubs ließen letzet Woche Punkte, Mainz 3 stück in Stuttgart, Wolfsburg hohlte zu Hause nur 1. Jedoch schätze ich, spätestens nach dem Weggang von Dzeko, Mainz als die stärkere Mannschaft ein.

Freiburg gegen Nürnberg. Freiburg hohlte ein Unentschieden in St.Pauli, Nürnberg verlor zu Hause gegen Gladbach. Nun ist die Frage, kann Freiburg den Heimvorteil nutzten, ich sage Ja, da ich nicht weiß wie Nürnberg Cisse aufhalten will, mein Tipp Freiburg.

Hannover gegen Schalke. Hannover gewann letzte Woche in Frankfurt mit 3 zu 0, Schalke verlor zu Hause gegen Hamburg mit 0 zu 1. Verfallen die Schalker wieder in alte Muster? Geht es wieder so los wie in der Hinrunde, folgt eine Niederlage auf die andere? Wir werden sehen, mein Tipp Hannover.

Am Samstag Abend dann das Spiel Köln gegen Bremen. Beide stehen in der unteren Tabellen hälfte, doch ist Bremen der stärkere von beiden Clubs. Mein Tipp, Bremen.

Am Sonntag dann Gladbach gegen Leverkusen. Das war der Hingucker am 2ten Spieltag, weil Gladbach mit 3 zu 6 gewann. Und auch letzte Woche gewannen die Fohlen in Nürnberg, wohingegen Leverkusen zu Hause gegen Dortmund patzte, doch ist meiner Meinung nach die Werkself, die stärkere Mannschaft von beiden.

Und zum Abschluss dieses Spieltages haben wir dann noch Hoffenheim gegen St.Pauli,
Beide ließen Federn letzte Woche, jedoch sehe ich hier Hoffenheim als stärker an.

Bis zum Montag dann.
 

Vorbericht 9. Spieltag
Benedikt Kuntke am 22.10.2010 um 14:51 (UTC)
 So die Bundesliga geht heute in die nächste und zwar gleich mit einem Hammer. Der Hamburger Sport Verein empfängt den FC Bayern München. Beide Mannschaften gewannen ihr letztes BuLi Spiel. Die Hamburger versauten den Mainzern den Perfekten und alleinigen Rekortstart mit 8 Siegen und gewannen mit 1 zu 0 in Mainz. Die Bayern gewannen zu Hause mit 3 zu 0 gegen Hannover da die Torflaute von Gomez entlich ein Ende hatte und die Bayern entlich die ersten Stürmer Tor der Sasion verbuchen konnten. Mein Tipp hier der HSV. Der Hamburg unter der Woche keine Doppelbelastung durch die Champions League hatte, dürften die Hanseaten etwas frischer sein.

Am Samstag Nachmittag geht es dann weiter mit dem Spiel Eintracht Frankfurt gegen Schalke 04. Die Eintracht war am Vergangenen Sonntag in Kaiserslautern in Überagender Verfassung gewesen, besonders Gekas, der mit seinen 2 Toren somit großen Anteil am 3 zu 0 Erfolg der Frankfurter hatte. Schalke gelang zu Hause am letzten Spieltag "nur" ein Unentschieden zu Hause gegen den VfB. Mein Tipp hier die Frankfurter Eintracht, und auch hier Spielt die Doppelbelastung eine Rolle.

Die Nächste Partie ist zwischen Gladbach und Bremen. Die Gladbacher die am letzten Spieltag noch in Hoffenheim zur Pause führten und die Führung und somit das Spiel auch noch her schenkte. Die Bremer im gegensatz gewannen im Gegensatz dazu wenn nicht so Überzeugend wie sonst, aber doch Überlegen zu Hause gegen Freiburg. Mein Tipp hier, Werder, weil die Bremer zwar eine Doppelbelastung haben, aber doch noch Überlegener sind als die Gladbacher mit iherer Käse Abwehr.

Freiburg gegen Kaiserslautern. Beide Mannschaften verloren das letzte Spiel Freiburg auswärts Lautern zu Hause. Mein Tipp hier ein gequälter 1 zu 0 Sieg für Freiburg, weil ich Cisse so einschätze das er wieder trifft.


Hannover gegen Köln. Beide Mannschaften verloren am letzen Spieltag. Hannover in München, Köln zu Hause gegen den BVB. Mein Tipp hier ist Hannover, weil ich die Niedersachsen immer noch Stärker einschätze als die Kölner, obwohl im direkten Vergleich die Kölner besser gegen die Bayern ausgesehen haben.

Nürnberg gegen Wolfsburg, die letzte Partie am Samstag. Auch diese Beiden Mannschaften verloren ihr letztes Spiel. Nürnberg bei St. Pauli, und Wolfsburg zu Hause gegen Leverkusen. Dennoch schätze ich die Wölfe stärker ein, so lange sich Diego behimmt.

Damit endet der Samstag und es gibt kein Abendspiel, auf Grund der Europaleauge.

Borussia Dortmung gegen die TSG Hoffenheim. Das ist das 15:30 Spiel am Sontag. Der BVB gewann seine letzets Spiel in Köln. Hoffenheim gewann nach einem Pausenrückstand zu Hause gegen Gladbach. Mein Tipp hier jedeoch der BVB. Zwar hat auch Dortmund eine Doppelbelastung, doch auch in den vergangen Wochen war die Mannschaft in der Bundesliga immer überzeugend, sonst würde sie nicht auf Platz 1 stehen.

Bayer Leverkusen gegen Mainz dann um 17:30. Leverkusen gewann vergangene Woche in Wolfsburg und Mainz verpatze den Sprung auf den alleinigen Startrekord mit 8 Siegen. Mein Tipp hier ist ein Remis, weil beide Mannschaften verdammt stark sind.

Der VfB Stuttgart gegen den FC St. Pauli, die letzte Partie des Spieltags auch am Sonntag um 17:30. Der VfB nun mit neuem Trainer, dessen Nachnahme die aktuelle Tabellensituation beschreibt. Und St. Pauli die letzte Woche den ersten Heimsieg einfahren konnten. Mein Tipp auch hier ein Remis, wobei ich mir auch einen Sieg der Kiezkicker gut vorstellen könnte.

Das wars mit dem Vorbericht, bis zum Montag und ein schönes Wochenende wünsche ich euch

Benedikt Kunkte
-1.Vorsitzender-
 

8.Spieltag 15.10.2010 - 17.10.2010
Benedikt Kuntke am 18.10.2010 um 15:18 (UTC)
 Hallo liebe Freunde,

der 8te Speiltag ist nun auch vorbei und was war das denn bitte wiedermal für eine Hammer, den die Bundesliga da am Wochenende zu bieten hatte.

Am Freitag abend ging es los. Der BVB zu Gast in Köln. Für die Borussia begann alles nach Plan. Kuba traf zum 1 zu 0 und alles schien in Ordnung. Nach der Pause dann wurde die Partie hitziger. Podolski brachte die Kölner in der 80ten Minute mit seinem 1 zu 1 Ausgleich wieder zurück ins Spiel. Nuri Sahin wendete die Partie in der 1ten Minute der Nachspielzeit dann wider zu Gunsten des BVB. Am Ende hieß es dann 2 zu 1 für den BVB.

Am Samstag ging es dann weiter mit dem Spiel Bayern gegen Hannover, und ja die Bayern leben noch. Am Ende hieß es 3 zu 0 für die Bayern und 3 mal hatte Gomez getroffen. Das waren die ersten Stürmertore dieser Saison für die Bayern, die ersten Tore für Gomez in dieser Saison, sein erster Doppelpack der Saison uvm.

Das Kellerduell Schalke gegen Stuttgard. Nun nicht nur das Stuttgards neuer Trainer so heist, nachedem Chritian Gross unter der Woche gehen durfte, nein auch aus der Tabelle kann man das so sehen. Und beide Mannschaften trennten sich mit einem Unentschieden von einander. Jedoch kann man eins sagen, die Partie war schon spannend.

Bremen gegen Freiburg, die drittte Partie am Samstag Nachmittag. Vor der Saison hätte man gesagt eine ganz klare Sache, doch nachdem wie sich die Saison entwickelt hatte konnte man sich dem nicht mehr so sicher sein. Doch Werder hatte mit Frings, Pizzaro und Almeida drei Verletzte Spieler zurück und das zahlte sich aus. Bremen gewann das Spiel mit 2 zu 1 nachdem sie in Führung gegangen waren. Kurz nach der Pause erzielte Freiburg jedoch den Ausgleich. Bremen traf dann doch noch mal und so gewannen sie am Ende auch.

Mainz gegen den HSV. Und auch hier hatte man vor dem Spiel den Eindruck, das es eine ganz klare Sache für Mainz wird. Doch auch hier drehte sich das Spiel. Bis kurz vor Schluss stand es 0 zu 0 und Mainz hatte eine Torchance nach der anderen. Doch wie der Fußball nun mal ist. Wenn man seine Chancen nicht nutz wird man dafür auch mal Bestraft, und genau das passierte hier. Hamburg schoss in der 89. Minuten den 1 zu 0 Siegtreffer und gewann verdient in Mainz.

Das letzte Spiel am Samstag Nachmittag entschieden der Fc St. Pauli und Nürnberg zwischen sich. Zwei mal gingen die Hanseaten in Führung und zwei mal glich Nürnberg innerhalb von 3 Minuten aus. Doch nachdem St.Pauli zum 2 zu 3 getroffen hatte war das Spiel gelaufen. Verdient fuhr der FC St. Pauli seinen ersten Heimsieg dieser Saison ein.

Am Abend kam es dann zum Spiel zwischen Wolfsburg und Leverkusen. Und hier gab, wie schon ein paar Mal, eine Führung aus der Hand. Wolfsburg führt mit 2 zu 0 bis zur 80 Minute. Doch dann kam Simon Rolfes für Leverkusen in die Partie. Rolfes machte das 2 zu 1, hohlte den Elfmeter raus der zum 2 zu 2 führt und machte das 2 zu 3 dann wieder selber. Ein Hammerspiel das Leverkusen verdient gewonnen hat.

Kaiserslautern gegen Frankfurt, so lautete die Partie am Sonntag Nachmittag. Lautern die ihre Saison so gut begonnen hatten, und nun 3 Spiele in Folge verloren hatten, wollten nun alles wieder gut machen, und zu Hause gewinnen, doch es kommt immer anders als man denkt. Frankfurt gewann mit 3 zu 0 in Kaiserslautern und nahm die 3 Punkte gerne mit zurück.

Hoffenheim gegen Mönchengladbach, die letzte Partie des Spieltags. Nun um es ganz kurz zu machen. 2 mal Rot gegen Gladbach und ein 4 zu2 Sieg für die Hoffenheimer, wobei man sagen muss, dass das Spiel erst in der 2ten Halbzeit wirklich Interesant geworden war. Zur Pause stand es noch 0 zu 1 aus Hoffenheimer Sicht doch dann drehten diese auf und Drehten die Partie. Gladbach kam mit 8 Feldspielern dann noch zu einem Anschlusstreffer doch für mehr reichte es dann auch nicht.

Das war es vom 8ten Spieltag doch am Mittwoch geht es schon weiter mit dem Vorbericht zur Europaleauge am Donnerstag.

Bis dahin eine schöne Woche und alles Gute wünscht euch

Benedikt Kuntke
-1.Vorsitzender-
 

Vorbericht 8. Spieltag
Benedikt Kuntke am 14.10.2010 um 14:53 (UTC)
 Liebe Freunde,

endlich geht es weiter. Kann man ja nach dieser Pause ja fast schon sagen. Länderspielpause war am vergangen Wochenende. Deswegen "erst jetzt" der 8te Spieltag in der Bundesliga.


Der 8te Spieltag beginnt mit dem eigentlich interesanteste für uns BVB Fans. Unser geliebter BVB tritt am Abend des 15ten Oktober in der Domstadt zu Köln an. Der BVB gewann seine letzten 6 Bundesliga Spiele in folge. Der FC zuletzt mit zwei Niederlagen gegen Mainz und Freiburg. Mein Tipp ganz klar der BVB.

Am Samstag Nachmittag geht es dann weiter mit Bayern gegen Hannover. Der Rekordmeister zuletz mit einer durchwachsenen Leistung in Dortmund. Hannover zuletzt mit einer Niederlage zu Hause gegen den FC St. Pauli. Mein Tipp hier Hannover 96.

Das nächste Spiel ist Schalke 04 gegen den Vfb Stuttgard. Das Kellerduell der Liga. Der 17te gegen den 18ten. Beide zuletzt mit einer Niederlage. S04 in Nürnberg, der Vfb zu Hause gegen Frankfurt. Mein Tipp hier s04, ganz einfach weil s04 noch den selben Trainer hat, im gegensatz zum Vfb.

Das nächste Spiel am Samstag Nachmittag lautet Bremen gegen Freiburg. Werder mit einem Remis am letzten Spieltag in Leverkusen, Freiburg mit einem Sieg zu Hause gegen Köln. Mein Tipp hier Bremen, da man in der Hansestadt doch noch mehr Potenzial hat als im Breisgau.

Mainz 05 gegen den HSV. Karnevall gegen Reperbahn. Mainz zuletzt, wie an den letzten 7 Spieltagen immer,mit einem Sieg zu Hause gegen Hoffenheim, der HSV zuletzt auch mit einem Sieg gegen Kaiserslautern. Mein Tipp hier Mainz.

St.Pauli gegen Nürnberg. Das letzte Spiel am Samstag Nachmittag. Die Kiezkicker zuletzt mit einem Sieg in Hannover, Nürnberg zuletzt mit einem Heimerfolg gegen Schalke 04. Mein Tipp hier, ein Remis.

Am Samstag Abend geht es dann weiter mit dem Spiel Wolfsburg gegen Leverkusen. Der VfL zuletzt mit einem Remis in Gladach, Leverkusen zu Hause mit einem Remis gegen Bremen. Mein Tipp hier Leverkusen.

Sonntag Nachmittag dann Kaiserslautern gegen Frankfurt. Der FCK zuletzt mit einer Niederlage in Hamburg, die Eintracht zuletzt mit einem Sieg in Stuttgard. Mein Tipp der FCK, weil man bei der Eintracht bei einer Hoch und Tal fahrt war, und es aus Erfahrungen der noch jungen Saison nun wieder auf einen kleinen Absturz warten kann.

Am Abend dann noch das Spiel zwischen Hoffenheim und Gladbach. Die Löchrigste Abwehr muss in der kleinsten Gemeinde ran^^. Gladbach zuletzt mit einem Remis und Hoffenheim verlor in Mainz. Mein Tipp hier die TSG Hoffenheim, weil durch diese Pause, wieder die Abwehrreihe der Fohlen auseinander gerissen wurden und man wieder keine Ordnung herein bekommt.


Das wars vom Vorbericht.

Ein schönes Wochenende und alles Gute bis zum Montag

Benedikt Kuntke
-1.Vorsitzender-
 

7 Spieltag 1.10.2010 - 3.10.2010
Benedikt Kuntke am 04.10.2010 um 18:54 (UTC)
 Hallo liebe Freunde,

hier nun die Analyse zum 7ten Spieltag. Doch bevor wir richtig in die Analyse einsteigen habe ich gleich eine schlechte Nachricht. Ich werde zum Vorbericht des 8ten Spieltags nicht da sein, diese wird von Johannes übernommen, zur Analyse werde ich dann wieder da sein. Und noch eine schlecht Nachricht, nächste Woche ist Länderspielpause, das heist leider keine Bundesliga.

So nun aber rein in die Analyse des 6ten Spieltags. Am Freitag Abend spielten Hannover 96 und der FC St. Pauli. Das Spiel endete mit einem 1 zu 0 für die Kiezkicker. Hannover war nicht so überzeugend wie in den letzten Wochen und verpasste den Sprung auf Tabellenplatz 2, für zumindest 24 Stunden.Hier lag ich mit meinem Tip leider falsch.

Am Samstag dann die Spiele zwischen dem HSV und Kaiserslautern, Lautern ging zwar in Führung, jedoch gelang dem HSV zu Hause dann doch noch der Anschlusstreffer, und von da an war alles ganz einfach. Hamburg gewann das Spiel dann mit 2 zu 1, hier hatte ich mit meiner Voraussage recht. Mainz 05 empfing die TSG Hoffenheim. Was können wir auch nach diesem Spieltag sagen. Mainz ist immer noch Ungeschlagen. Der 7te Sieg in Folge fürMainz, die somit mit 21 Punkte da stehen, und meinen Tip vom Freitag bestätigen. Gladbach gegen Wolfsbug, ist unsere nächste Partie. Beide Mannschaften behielten einen Punkt und trennten sich 1 zu 1. Freiburg gegen Köln, getippt hatte ich ein Unentschieden, geworden ist daraus ein Sieg für die Freiburger die mit 3 zu 2 gewannen. Nürnberg gegen Schalke 04 das war die letzte Begegnung am Samstag. Nach der überzeugenden Leistung der Schalker unter der Woche, kam hier nun wieder die Bundesliga Seite der Knappen zum Vorschein, und wieder war sie nicht sehr schön. Schalke verlor mit 1 zu 2 beim FCN, auch hier lag ich leider Falsch.

Am Sonntag empfing dann der VfB Stuttgard die Eintracht aus Frankfurt. Die Frankfurter gewannen durch eine überzeugende Leistung, und einen nicht gegebenen Treffer von Cacau. Hier hatte ich auf die Eintracht gesetzt und mein Gefühl war richtig. Am Abend kam es dann noch zu 2 Spielen. die Werkself aus Leverkusen empfing die unter der Woche gebeutelten Bremer. Erst ging Leverkusen in Führung, dann übernahm werder das Spiel und drehte es auf ein 2 zu 1, und dann schafte Leverkusen doch noch den Ausgleich, auch hier hatte mich mein Gefühl in die Irre geführt, beide Mannschaften trennten sich 2 zu 2.

Und dann noch unser gelibeter BVB, und hier kann ich glücklicherweise sagen, das ich diesesmal richtig lag. Der BVB schickte die Bayern wieder mit einem 2 zu 0 nach München zurück. Die Münchner sind über diesen Sieg so verärgert gewsesen, das man den heutigen Besuch auf der Wiesn abgesagt hat. Selber Schuld, wenn man Gomez von Anfang an spielen lässt, und Klose und Olic auf der Bank lässt. Naja uns soll es egal sein. Wir haben gewonnen und sind immer noch auf Platz 2. Die nächste Analyse dann am Montag in 2 Wochen.

MfG und bis dahin eine schöne Zeit

Benedikt Kuntke
-1.Vorsitzender-
 

Vorbericht 7 Spieltag
Benedikt Kuntke am 02.10.2010 um 05:28 (UTC)
 Hallo liebe Freunde,

noch immer bin ich sauer und geladen von gestern Abend, aber jetzt wollen wir uns mit dem heute beginnenden Spieltag auseinander setzen. Der 7te Spieltag beginnt am Freitag Abend mit der Partie zwischen Hannover 96 und dem FC St. Pauli. Hannover gewann letzte Woche in Kaiserslautern mit 1 zu 0, St. Pauli verlor das letzte Spiel zu Hause gegen den BVB mit 1 zu 3. Warten wir den Freitag Abend ab um zu sehen, wer die Partie für sich entscheidet, wobei Hannover ein leichtes Plus hat.

Am Samstag Nachmittag kommt es dann zu den Spielen zwischen dem HSV und Kaiserslautern, beide verloren ihr letztes Spiel, wobei der Bundesligaroutenie aus Hamburg einen Vorteil haben wird, meiner Meinung nach. Der Tabellenführer aus Mainz empfängt dir TSG Hoffenheim. Mainz ist immer noch ungeschlagen, Hoffenheim spielte letzte Woche unentschieden beim 1.FC Köln. Mein Favorit in dieser Partie sind die Mainzer. Gladbach empfängt den VfL Wolfsburg. Gladbach spielte letzte Woche 2 zu 2 beim FC Schalke 04, Wolfsburg gewann zu Hause gegen Freiburg dank eines Doppelpacks durch Graffite. Mein Favorit hier ist der VfL Wolfsburg. Freiburg gegen Köln, beide Mannschaften spielten letzte Woche unentschieden, und genau auf ein Remis tippe ich auch für diese Woche. Nürnberg gegen Schalke die letzte Partie vom Samstag Nachmittag. Schalke spielte letzte Woche 2 zu 2 zu Hause gegen Gladbach, und Nürnberg ließ mit einem 0 zu 2 die drei Punkte in Frankfurt am Main, mein Favorit hier der FC Schalke 04.

Am Samstag abend dann das Spiel VfB Stuttgard gegen Eintracht Frankfurt. Der VfB verlor sein Spiel letztes Wochenende gegen Bayer Leverkusen mit 1 zu 4, Frankfurt gewann zu Hause mit 2 zu 0, mein Favorit die Eintracht aus Frankfurt.

Am Sonntag nachmittag dann die Partie zwsichen Bayer Leverkusen und Werder Bremen. Leverkusen gewann mit 4 zu 1 überzeugend in Stuttgard. Bremen gewann das Nordderby gegen den HSV mit 3 zu 2, ich tippe auf die Werkself.

Am Sonntag Abend dann noch der Kracher des Spieltags. Unser geliebter BVB gegen den Rekodmeister aus München. Der BVB zuletzt mit zuletzt 5 Bundesliga Siegen in folge. Bayern verlor letzte Woche zu Hause gegen Mainz mit 1 zu 2 wobei das einzige Tor für die Bayern auch noch ein Eigentor eines Mainzers war, also Torgefahr ist was anderes. Mein Favorit der BVB.

Das war es mit dem Vorbericht, ich bin dann am Montag Abend wieder für euch da, mit der Analyse zum Spieltag.

Gruß und eín schönes Wochenende

Benedikt Kuntke
-1. Vorsitzender-
 

<-Zurück

 1  2  3 Weiter -> 





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
   
Witze  
   
Heute waren schon 1 Besucher (5 Hits) hier!
Das nächste Spiel beginnt in: Datum-Countdown mit JavaScript

Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden